WEGGEFÄHRTEN

© Foto Gian Suhner

© Foto Céline Werdelis

NEUIGKEITEN

TERMINE

Premiere

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Donnerstag,
25. August 2016

19:00 Uhr

 

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Freitag,
26. August 2016

19:00 Uhr

 

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Samstag,
27. August 2016

19:00 Uhr

 

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Sonntag,
28. August 2016

19:00 Uhr

 

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Donnerstag,
1. September 2016

19:00 Uhr

 

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Freitag
2. September 2016

19:00 Uhr

Derniere

Geschichten aus der Stadt:
Ausbruch

Samstag,
3. September 2016

19:00 Uhr

Besammlung
um 18:30 Uhr beim Treffpunkt Lehmhaus,
Merian Gärten Basel

Reservation (ab Ende Juli):
info@vereinderflaneure.ch.
Die Platzzahl ist beschränkt.

Ticketkategorien:
Voyeur 20.- / Charmeur 30.- / Flaneur 40.- / Connaisseur 50.-

Wir empfehlen dem Wetter angepasste Kleidung und bequemes Schuhwerk.

Die Vorstellung findet bei jeder Witterung statt und ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

TEAM

«Spazieren statt hetzen, auf Schleichwegen statt Trampelpfaden, eintauchen und wieder Abstand nehmen — wenn mir das unterwegs gelingt, findet sich überall Inspiration.»

Anouk Gyssler ist Germanistin, Historikerin und angehende Theaterpädagogin (ZHdK). Sie realisiert eigene Projekte in der freien Theaterszene und an Schulen.

«Ein einsamer Handschuh in einer Pfütze, ein offenes Fenster, das Verborgenes frei gibt, ein alter Mann, der konzentriert auf den Boden starrt — aus kleinen Beobachtungen können grosse Geschichten entstehen.»

Maja Bagat arbeitet als freie Autorin, Dramaturgin (Junge Marie Aarau, Junges Schauspielhaus Zürich) und als Workshopleiterin (Stapferhaus Lenzburg).

WEGGEFÄHRTEN

ECHO

VEREIN

«Folgen Sie ihm in die entlegensten Viertel der Stadt, begegnen Sie mit ihm aussergewöhnlichen und skurrilen Persönlichkeiten und tauchen Sie ein in die Reichhaltigkeit und Vielfalt des Grossstadtlebens, die sich jedem offenbart, der wie der Flaneur hinzusehen versteht»

Aus: Flaneur. Begegnungen auf dem Trottoir. 2010

Der Verein der Flaneure wurde im Dezember 2014 von Anouk Gyssler und Maja Bagat ins Leben gerufen. Er orientiert sich an der literarischen Figur des Flaneurs setzt sich dafür ein, dass Achtsamkeit im Lebensraum Stadt nicht einfach zu einer Floskel wird. Entgegen der allgemeinen Hektik, des zielgerichteten Ansteuerns von Orten und des zeitgleichen sich-Entrückens durch allerlei digitale Kanäle zelebriert Der Verein der Flaneure das Spazieren, Flanieren und Entdecken im Moment und an Ort selbst.

Geschichten aus der Stadt ist das erste Projekt von Der Verein der Flaneure.

KONTAKT

Der Verein der Flaneure
Erasmusplatz 17 
4057 Basel
info@vereinderflaneure.ch

f

SPONSOREN

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung!